AWOAWO

Pia Geschw-Büge

Aufgabenschwerpunkte (für den dezentralen Bereich in Bad Nenndorf)

  • Beratung und Orientierungshilfe als Erstmaßnahme nach dem Eintreffen der Flüchtlinge im Landkreis Schaumburg bei der dezentralen Unterbringung
  • Beratung in allen Fragen des täglichen Lebens (z.B. Öffentlicher Personennahverkehr, Müllentsorgung, Umgang mit Gutscheinen / Geld, Energiesparen, Rechte und Pflichten )
  • Vermittlung und Erklärung der bestehenden gesellschaftlichen Verhältnisse in Deutschland / Vermittlung von Kulturtechniken
  • Unterstützung bei der Anmeldung in Schule und Kindergarten
  • Unterstützung bei Kontakten zu Behörden und Institutionen (Ausländerstelle, Sozialamt, Jugendamt, ggf. später auch zum JobCenter, Deutschkurse)
  • Allgemeine Beratung bei Fragen zum Ausländer-, Sozial- und Arbeitserlaubnisrecht, zur Gesundheitsvorsorge, Kontakte zu Ärzten, Kliniken
  • Behördenbegleitung
  • Kontaktaufnahme zu privaten Wohnungseigentümern sowie Wohnungsbaugesellschaften oder Immobilienvermittlern
  • Unterstützung bei der Beschaffung des dezentralen Wohnraum sowie der Wohnungseinrichtung
  • Kontakte zum Vermieter
  • Hilfestellung bei der Regelung des Zusammenlebens von Menschen verschiedener Kulturkreise, Nachbarschaftskontakte
  • Kontakt mit Nachbarn im Wohnumfeld / Nachbarschaftssprechstunden
  • Aktive Pressearbeit
  • Zusammenarbeit mit Kirchengemeinden und Unterstützergruppen vor Ort

Saiid Hito - Sprachmittler Arabisch, Kurdisch

Aufgabenschwerpunkte (für die Personen in der Horster Straße)

  • Beratung und Orientierungshilfe als Erstmaßnahme nach Eintreffen der Flüchtlinge im Landkreis Schaumburg bei dezentraler Unterbringung
  • Beratung in allen Fragen des täglichen Lebens (z.B. Öffentlicher Personennahverkehr, Müllentsorgung, Umgang mit Gutscheinen / Geld, Energiesparen, Rechte und Pflichten)
  • Vermittlung und Erklärung der bestehenden gesellschaftlichen Verhältnisse in Deutschland / Vermittlung von Kulturtechniken
  • Unterstützung bei der Anmeldung in Schule und Kindergarten
  • Unterstützung bei Kontakten zu Behörden und Institutionen (Ausländerstelle, Sozialamt, ggf. später auch zum JobCenter, Deutschkurse)
  • Behördenbegleitung
  • Kontaktaufnahme zu privaten Wohnungseigentümern sowie Wohnungsbaugesellschaften oder Immobilienvemittlungen
  • Unterstützung bei der Beschaffung von dezentralem Wohnraum sowie der Wohnungseinrichtung
  • Kontakte zum Vermieter
  • Hilfestellung bei der Regelung des Zusammenlebens von Menschen verschiedener Kulturkreise, Nachbarschaftskontakte
  • Kontakte mit Nachbarn im Wohnumfeld / Nachbarschaftssprechstunden
  • Aktive Pressearbeit
  • Zusammenarbeit mit Kirchengemeinden und Unterstützergruppen vor Ort

###SUCHBOX###
     Seitenübersicht      |     Impressum      |     Kontakt      | Letzte Änderung :  23.04.2016